Nachbericht 1. Vereinslauf

1. Vereinslauf, ein voller Erfolg.

Anfang April fand beim Modellbau Club Munster e.V. der 1. Vereinslauf, der zugleich seid Jahren der offizielle Rennauftakt ist, statt.
Eine Umstrukturierung die bereits 2014 erfolgte hob bereits letztes Jahr die Teilnehmerzahl deutlich an. Dies lies für die neue Saison hoffen.

Insgesamt werden 3 Vereinsläufe in diesem Jahr gefahren. Der Vereinsmeister wird wie im Vorjahr mit den Vereinseigenen Elektroautos ausgetragen. Diese Autos sind reine Einsteigerfahrzeuge, wodurch Neueinsteiger und Jugendliche eine gute Chance haben, den Profi´s das Wasser zu reichen. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit mit dem eigenen Auto im „Hollmoorring Fun Cup“ anzutreten. Hier starten die Klassen VG5, VG8, VG10, Elektro 1:10 und Bike. Zusätzlich zu dieser Veränderung wird die Veranstaltung nun über 2 Tage ausgetragen, was die Attraktivität noch einmal deutlich angehoben hat.

All diese Veränderungen führten dazu, dass bereits 2 Wochen vor der Veranstaltung die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr übertroffen wurde. Zum offiziellen Nennschluss stieg die Zahl der Teilnehmer noch einmal deutlich an, wodurch ein Rekordstarterfeld von 34 Vereinsmitgliedern erreicht wurde. Da viele Mitglieder in 2 Klassen gestartet sind, kam es zu einer gesamt Starterzahl von 54. Bei der Vereinsmeisterschaft starteten 33 Fahrer, in der Klasse Elektro 1:10 waren es 11 Fahrer und in der Klasse VG 10 gab es 7 Fahrer, sowie noch 3 Fahrer in der Klasse VG 5.

Nachdem am Samstagnachmittag die ersten Vorläufe gefahren wurden, gab es abends ein gemeinsames Grillen mit knapp 30 Mitgliedern. Am Sonntag Morgen folgten weitere Vorläufe und anschließend diverse Final´s der einzelnen Klassen.

Den 1. Lauf zur Vereinsmeisterschaft konnte Sascha Bülow vor Alexander König und Jörg Leopoldt gewinnen. In der Klasse VG5 setzte sich Björn Begbie vor Fabian Ratz und Christian Henke durch.

In der Klasse VG 10 Gewann Kai Bode vor Marcel Rose und Alexander König. In der Klasse Elektro 1:10 gewann Sascha Bülow vor Patrick Gerdes und Michael Klein.

Auch einige Zuschauer säumten am Sonntag den Zaun, wodurch das Wochenende vollkommen abgerundet wurde. Auch in der kommenden Woche geht es mit Rennaction weiter. Am 9. und 10. Mai ist der RCCM Fun Cup zu Gast beim MC Munster e.V.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.mcmunster.de

   
© MC Munster e.V.